Intensiv-Haus-und Krankenpflegedienst NEMO



Nah-Effektiv-Mobil-Organisiert = NEMO


Das Verhalten von Demenzkranken

18.05.2017

Demenzerkrankten geht mit fortschreitender Erkrankung Stück für Stück die Person-Umwelt-Passung verloren. Das Erkennen, Wahrnehmen und Zuordnen von Reizgefügen ihrer unmittelbaren Umgebung wird aufgrund der Abbauprozesse in bestimmten Hirnarealen nicht mehr ausreichend geleistet. Es treten massive wachsende geistige Minderleistungen der Umwelterfassung mitsamt Ihrer Alltagsbewähltigung auf vor allem in Gestallt von Realitätsverlusten und Realitätsverzehrungen.

Halluzinationen, Fehlwahrnehmungen und besonders Zeitverschränkungen (wenn Erinnerungen und änliches für Realbezüge gehalten werden) bestimmen mehr und mehr den Alltag der Betroffenen und führen zu Symtomen der Unsicherheit und Furcht. 

Ein Stadium wo die Realwelt immer mehr von der Scheinwelt verdrängt wird. Die Charakteristik ist als mittleres Stadium der Demenz zu beschreiben. 

Spätestens hier sollte Angehörige sich Hilfe durch zusätzliche Betreuung oder eine Tagespflege Einrichtung holen. Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an unter 0361 - 2626200 oder schreiben Sie uns auch Ihre Erfahrungen an KEFGTkdoRk1FR1hORE1PTQZMTQ@nospam

© 2017 NEMOPFLEGE GmbH

empty